Das Aufgabenfeld III an der Kurt-Schumacher-Schule

Das Aufgabenfeld III umfasst die Fächer Mathematik, die Naturwissenschaften Biologie, Chemie, Physik und Informatik.

Im Vordergrund steht fortlaufend die Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts durch moderne Lehr- und Lernformen zu erhöhen. Ein Schwerpunkt dieser Arbeit stellt gegenwärtig die Weiterentwicklung des kompetenzorientierten Unterrichts und die Erstellung von Fachcurricula dar.

 

Hinweise für die Oberstufe

Alle naturwissenschaftlichen Fächer werden derzeit bis auf Informatik sowohl als Leistungs- und als auch als Grundkurse angeboten.

In der Einführungsphase müssen die Schülerinnen und Schüler 6 Stunden naturwissenschaftlichen Unterricht besuchen. Die Kurt-Schumacher-Schule bietet in den naturwissenschaftlichen Fächern 2-stündigen Pflichtunterricht an, so dass eine Belegverpflichtung für drei naturwissenschaftliche Fächer besteht.

In der Qualifikationsphase müssen in einer Naturwissenschaft vier aufeinanderfolgende Kurse belegt werden. Schülerinnen und Schüler, die die zweite Fremdsprache nicht fortführen, müssen zwei Kurse einer zweiten Naturwissenschaft belegen. Interessierte können aber auch alle drei Naturwissenschaften weiter betreiben und/ oder einen zusätzlichen Informatikkurs belegen.

Projekte

„Tag der Naturwissenschaften“ für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6

„Physik im Freizeitpark“ für die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase