Oberstufen-Chor der Kurt-Schumacher-Schule

Da der Oberstufen-Chor überwiegend aus Schülerinnen und Schülern besteht, die sich in der E-Phase einwählen, haben wir jedes Schuljahr nicht nur neue Programme, sondern auch immer wieder eine neue Besetzung. Um eine Vorstellung von der Atmosphäre und dem Anspruch des Chores zu bekommen, hier Informationen aus den letzten beiden Jahrbuch-Berichten.

 

Schuljahr 2011/2012:

Fliegende Noten, regnende Männer und Spaß am Singen

Neben den üblichen Wahlfächern wie „Informatik“, „Italienisch“ und „Erdkunde“ stand seit dem Schuljahr 2011/2012 an der Kurt-Schumacher-Schule Karben auch erstmals „Chor“ in der E-Phase zur Auswahl.

Mehr als 40 Schülerinnen und Schüler entschieden sich daraufhin dafür, verschiedene Lieder einzu­studieren und an ihrer Stimme zu arbeiten.

Bereits am ersten Tag wurden Noten ausgeteilt und wir legten gleich los. Anfangs waren zwar alle noch ein wenig unsicher: Wie soll ich singen, treffe ich alle Töne und klingt das dann auch noch gut? Aber alle blieben tapfer dabei und nach und nach stellten sich erste Erfolge ein, nicht zuletzt auf Grund des großen Engagements der beiden Chorleiter, Frau Jezovšek und Herr Schmidt, die immer bereit waren, uns jede Woche aufs Neue zu unterstützen und zu motivieren, so dass wir bereits nach einer kurzen Zeit im Unplugged-Konzert am 23. November 2011 in der Aula der KSS unsere Ergebnisse zum ersten Mal „Vihuda“ und „It’s raining men“ von The Weather Girls als Konzertabschluss präsentieren durften. Das Lampenfieber war uns förmlich ins Gesicht geschrieben. Doch für unsere Darbietung haben wir viel posi­tive Resonanz erhalten, über die wir sehr erfreut waren. Weitere Auftritte folgten beim Weihnachtskon­zert im Bürgerzentrum Karben und am Tag der offenen Tür. Höhepunkt des zweiten Schulhalbjahres wird für uns der musikalischer Beitrag beim Sommerkonzert der KSS am 19. Juni 2012 sein.

Das Oberstufen-Chorprojekt soll in den weiteren Jahren noch ausgebaut werden, sodass auch die Schüler/innen der Qualifikationsphasen die Möglichkeit erhalten, aktiv mitzuwirken. Momentan unter­stützt der GK Musik Q1/2 von Frau Jezovšek den Chor bei Auftritten, doch die Möglichkeit für durchgän­gige gemeinsame Proben gibt es bislang leider noch nicht.

Die Auswahl der Stücke ist nicht auf ein bestimmtes Musikgenre oder auf eine bestimmte Sprache fest­gelegt (bislang: deutsch, englisch, israelisch). Hier wird alles gesungen, von Kanons über dreistimmige Liedsätze bis zu echten Klassikern wie z. B. „We are the world“ von Michael Jackson, „It’s raining again“ von Supertramp oder „Somebody loves me“ von George Gershwin. Ansonsten werden viele bekannte Songs aus dem Radio, wie „For the longest time“ oder „You are my inspiration“ gesungen, also echte Ohrwürmer. Oftmals hört man die Stücke noch den ganzen Dienstag in verschiedenen Pausen und Stun­den, gesummt, gebrummt und/ oder in Teilen gesungen. (Da wir es auch schon geschafft haben, unse­ren Zuhörern etwas von diesem Chor-feeling mitzugeben, kann man den Chor als regelrechte Ohrwurm-Produktionsstelle bezeichnen.)

Gerade haben wir wieder neue, schöne Stücke bekommen, an denen wir üben werden, darunter ein von drei Schülerinnen (Denise, Rebecca, Sevtap) selbst komponiertes Lied zum Thema Menschenrechte, das zum Anlass des Comeniusprojektes an der Schule entstand. (Der Titel dieses Songs passt, wie wir finden, außerdem gut zu uns: „Don’t give up!“)

Der Oberstufenchor arbeitet eng mit der von Frau Curto und Herrn Schmidt geleiteten Comenius-Gruppe der Schule zusammen und ist am europäischen Projekt „Human Rights in Europe“ beteiligt. Die Schüler haben sich mit dem Thema beschäftigt und musikalische Stücke mit diesem Schwerpunkt heraus­gesucht. Zudem darf im Mai eine Chorauswahl eine Reise nach Chieti/Italien zum gemeinsamen Treffen mit vielen anderen EU-Ländern antreten.

Insgesamt bietet der Oberstufenchor die Möglichkeit, die Begeisterung am Singen zu entdecken und seine Gesangsfähigkeiten auszubauen. Egal ob Jungen- oder Mädchenstimmen, egal ob Gesangstalent oder Freizeitjodler - in diesem Chor ist jeder gern gesehen und herzlich willkommen. Let’s sing together, again and again (with men)!

Schülerzitate / Jezovšek / Schmidt

  • Auftritt_Oberstufenchor_Unplugged_Nov_2011
  • Kompositions_entwurf_Don't_give_up.v
  • Probe_in_der_Aula_170412.v
  • Unplugged_Nov_2011
  • Weihnachtskonzert_2011

(Bilder aus dem Unplugged-Konzert im Dezember 2011 sowie aus der Chorprobe, außerdem der Song dreier Schülerinnen)

 

Schuljahr 2012/2013:

Oberstufen-Chor der KSS

Es ist bereits das zweite Jahr, dass unsere Schule einen Chor für die „Großen“ anbietet. Offen ist dieser prinzipiell für alle Jahrgänge, wenngleich es die Stundenplanung aufgrund der starken Leistenbindung leider kaum ermöglichen kann, dass alle, die singen möchten, auch wirklich singen dürfen, sprich: zur angebotenen Zeit keinen anderen Unterricht liegen haben. An diesem organisatorischen Problem arbeiten wir noch. ;-)

Damit im Zusammenhang steht, dass unsere Aufbauarbeit nur über zwei Halbjahre hinweg geleistet werden kann, denn zum Schuljahreswechsel bestand der Chor fast zu 100% aus völlig neuen, stimmlich logischer Weise oft auch „unerfahrenen“ Mitgliedern. Umso schöner, dass auch diesmal wieder so viele den Mut zum Singen gefunden und wie wir finden, in dieser kurzen Zeit auch bereits eine sehr gute Entwicklung durchlaufen haben!

Die 24 Schülerinnen und Schüler des Oberstufen-Chores stammen vorwiegend aus der E-Phase; derzeit singen aber auch drei sehr gute Schülerinnen aus der Mittelstufe mit. Zudem haben wir auch „Zuwachs“ aus der Reihe der Lehrer. So unterstützt uns seit Anfang des Schuljahres Patrick Jordan, worüber sich unsere Männerstimmen ganz besonders freuen.

Abgesehen von der – trotz später Stunde – angenehmen Atmosphäre zwischen Schülern und Lehrern hat sich das zwischen Klavierbegleitung und Dirigat abwechselnde Teamteaching der Chorleiter Jezovšek und Schmidt sowie auch die schöne Zusammenarbeit mit dem Orchester Furioso und mit Sebastian Alroggen als unserem akustisch wunderbar sensiblen „Mann der Technik“ erwiesen, dem wir an dieser Stelle darum einmal ganz herzlichen Dank für seine viele Zeit und Mühe bei Unplugged- und (Weihnachts- wie Sommer-) Konzerten aussprechen möchten! 

V. Jezovšek / H. Schmidt

  • Sommerkonzert_040713.v
  • Unplugged_Konzert_April_2012_Bild_Bonert
  • Weihnachtskonzert_2012_Bild_Berkenhagen

(Bilder von Jens Berkenhagen, Dezember 2012, und von Richard Bonert, April 2013)