Das Fach Latein stellt sich vor:

Latein wird an der Kurt-Schumacher-Schule als 2. Fremdsprache verbindlich von der 6. Jahrgangsstufe bis zum Ende der E-Phase unterrichtet.

Am Ende dieses Bildungsganges steht das Latinum.

In der Q-Phase wird Latein regelmäßig als Grundkurs und als Abiturfach angeboten. Ein Leistungskurs Latein kommt dagegen eher selten zu Stande.

Neben dem normalen Unterricht mit aktuellen, auf den kompetenzorientierten Unterricht zugeschnittenen Materialien findet regelmäßig Projektunterricht statt.

Auch Exkursionen zu näher gelegenen archäologischen Stätten (Saalburg, Mainz) werden regelmäßig durchgeführt.

Die nächsten Projekte

Eine Ausstellung der Klassen 7cG/7dG über den antiken Helden Herakles am Tag der Offenen Tür am 15. Februar.

In der Wanderwoche 2013 haben die Lateinkurse des Jahrgangs 8 G an einer Schülergrabung im Archäologischen Park von Augusta Raurica (Augst bei Basel) teigenommen.

Am 13. September 2013 wird der Jahrgang 9 G den Fachbereich Latein unserer Schule auf einem Thementag auf der Saalburg repräsentieren.