SCHÜLERAUSTAUSCH Ramonville 

Seit dem Frühjahr 2006 besteht eine regelmäßige Partnerschaft zwischen dem Collège André Malraux in Karbens Partnerstadt Ramonville St. Agne und  der Kurt-Schumacher-Schule in Karben.

Ramonville St. Agne ist eine kleine Stadt (ca. 12000 Einwohner) 10 km südöstlich von Toulouse, also in der Region Midi-Pyrénées. Sie besteht aus mehreren Gemeinden und ist per Metro mit dem Stadtzentrum von Toulouse verbunden.

Das Collège André Malraux ist eine staatliche Gesamtschule (6.-9.Klasse) mit ungefähr 600 Schüler/innen. Deutsch wird dort in einer bilingualen Klasse einer sogenannten europäischen Klasse unterrichtet. Das heißt, dass die Schüler/innen von Beginn an Deutsch und Englisch lernen. Es gibt nur eine Deutschlehrerin an der Schule. Madame Vialard, die bisher den Austausch in Frankreich geleitet hat, ist allerdings ab Herbst 2015 im Ruhestand und -Stand Juni 2016 -  gibt es noch keine/n offizielle/n Nachfolger/in für 2017.

WIE LÄUFT DER AUSTAUSCH AB?

Der Austausch findet regelmäßig im März/April statt, in der Regel vor den Osterferien.  Jedes  zweite Frühjahr verbringen die Franzosen eine Woche  bei  uns in Karben, im darauffolgenden Jahr sind die Karbener Schüler/innen 8-10 Tage zu Gast in den französischen Familien und in der Schule. Die Schüler/innen wohnen und essen kostenlos in den Familien. Jeder Austausch wird von Französischlehrer/innen unserer Schule betreut. Während der Unterrichtszeit wird an Themen/Projekten gearbeitet. Außerdem werden Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen durchgeführt. An den Abenden und am Wochenende ist die Gastfamilie zuständig und integriert den Gastschüler/die Schülerin  in das Familienleben.
Die Kosten für das jeweilige Ausflugsprogramm tragen die Eltern für ihre Kinder. Die Kosten belaufen sich erfahrungsgemäß auf ca. 350 € - 400€ für die Fahrt nach Frankreich. Dies beinhaltet alle Fahrtkosten (Flug), sowie die Ausflüge und Eintrittsgelder. Mithilfe von Zuschüssen haben wir diese Summe immer verringern können. Es gibt außerdem einen Ansparplan über mehrere Monate. Ausdrücklich weisen wir auch auf die Möglichkeiten der finanziellen Förderung von einkommensschwachen Familien hin. Die Kosten für einen Austausch werden übernommen oder zumindest bezuschusst. LINK:

Im März 2016 waren 32 Franzosen zu Gast, im Frühjahr 2017 werden wir wieder nach Ramonville fahren.

WER KANN TEILNEHMEN?

Es können sich alle Französischschüler/innen des 7. bis 9.  Jahrgangs für den Austausch anmelden. (Die Zugehörigkeit zum R- oder G-Zweig spielt keine Rolle.) An alle Teilnehmer/innen werden jedoch folgende Bedingungen gestellt:


1. Sie sollten gerne Französisch lernen, Spaß am Sprechen und Interesse am Dazulernen haben.

2. Sie müssen in der Lage sein, sich selbstbewusst, aber doch höflich, kontaktbereit und
     anpassungsfähig zu verhalten.

3. Sie dürfen in der Schule nicht wiederholt durch ihr Verhalten negativ aufgefallen sein.

4. Sie müssen dafür bekannt sein, dass sie besonders bei Projekten interessiert und selbständig
    mitarbeiten.

5. Ihre Schulleistungen dürfen nicht insgesamt so schlecht sein, dass durch die Teilnahme am
    Austausch zusätzliche Probleme durch Fehlzeiten entstehen.

BIS WANN UND WIE KANN ICH MICH FÜR DEN NÄCHSTEN AUSTAUSCH ANMELDEN?

Mit dem nachfolgenden Formular kann man sich für die Teilnahme am Austausch bewerben.  Gibt es mehr Bewerber als Plätze, so werden diejenigen Schüler/innen bevorzugt, die noch an keiner Begegnung teilgenommen haben bzw. an keiner anderen teilnehmen können. Ansonsten entscheidet das Los.
Die offizielle Anmeldung für die nächste Fahrt erfolgt voraussichtlich im Oktober 2016.

Brigitte Levinger, Fachsprecherin Französisch Realschulzweig

Nachfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Jedes Jahr finden zwei Schüleraustauschprogramme mit Frankreich statt:

1. Mit dem Collège André Malraux in Ramonville St. Agne

http://andre-malraux.ecollege.haute-garonne.fr/

www.ladepeche.fr/article/2015/03/21/2071180-dix-ans-d-echange-avec-la-ville-de-karben.html

 

2. Mit dem Collège Sainte-Marie in Saint-André de Cubzac
 
http://collegestandrecubzac.free.fr/

 

Termine für das Schuljahr 2015/16:

 Ramoville:                     09.03. - 15.03.2016    Die Franzosen aus Ramonville kommen nach Karben                                             

 St. André de Cubzac    14.03. - 24.03.2016      Die Franzosen aus Saint-André kommen nach Karben.

                                              05.05.-16.05.2016  Unsere Schüler fahren nach Saint-André de Cubzac.

Für das  Schuljahr 2016/17 ist wieder im Frühjahr 2017 ein Austauschprogramm mit Ramonville geplant. Die Anmeldungen und allgemeine Informationen zum Ablauf dazu finden Sie/findet ihr ab Herbst 2016 hier auf der Homepage.