Die Fachschaft Englisch stellt sich vor:                                 

Der englischen Sprache kommt aufgrund ihrer Funktion als lingua franca, d.h. als interna­tionaler Verkehrssprache in Wirtschaft, Kultur, Tourismus und Politik, für universitäre und internationale Wissenschaft wie auch für Verständigung und Friedensprojekte in der gesamten Welt eine sehr große Bedeutung zu.

Im Englischunterricht bereiten wir die Schülerinnen und Schüler darauf vor und fördern durch vielfältige Arbeitsformen, Materialien und Methoden ihre Sprachfertigkeit. Gemäß der in den Kerncurricula formulierten Bildungsstandards werden die verschiedenen Teilkompetenzen (Sprechen, Lesen, Schreiben, Hören, Sprachmittlung) sowie methodische Kompetenzen (Präsentationen, Lesestrategien etc.) geschult.     

An unserer Schule wird das Fach Englisch in allen Klassenstufen und Schulformen unterrichtet. In der gymnasialen Oberstufe werden sowohl Grund- als auch Leistungskurse in dieser Fremdsprache angeboten.

Die Fachschaft Englisch besteht derzeit aus 23 Kolleginnen und Kollegen.

 

Wettbewerbe

Jedes Jahr im Mai nehmen jeweils mehrere Mittelstufenklassen der verschiedenen Schulzweige am Englisch-Wettbewerb THE BIG CHALLENGE teil. Dieser Wettbewerb bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse sowie ihr landeskundliches Wissen auf spielerische Weise zu testen. 

Mehr Informationen dazu unter:

http://www.thebigchallenge.com/de/ 

Auch nehmen einzelne Gruppen oder SchülerInnen am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. 

www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/

 

Internetprojekte 

Einzelne Klassen oder Gruppen haben in der Vergangenheit an kommunikativen Austauschen und Projekten via Internet (z.B. e-twinning-Plattform der Europäischen Union) teilgenommen und werden dies nach Erweiterung unserer computertechnologischen Einrichtungen in der Zukunft verstärkt wieder aufgreifen. 

Bilingualer Unterricht 

Je nach unseren Möglichkeiten in der Lehrerversorgung erörtern wir die Einrichtung einer bilingualen Klasse. 

Förderunterricht 

In Beratung und Begleitung von SchülerInnen und Eltern, durch Binnendifferenzierung im Unterricht, durch Angebote der Hausaufgabenbetreuung von SchülerInnen unserer Oberstufe am Nachmittag, durch die Englischabteilung in unserer Bibliothek  und durch Förderunterricht in der Einführungsphase der Oberstufe bemühen wir uns um zusätzliche Motivation und Überwindung von Lernschwierigkeiten.

Fortbildung 

Regelmäßig nehmen Lehrkräfte unserer Schule an Fortbildungen teil, um auf dem neuesten Stand der fachlichen Didaktik und Methodik zu unterrichten.

Leistungskurse 

Die Oberstufe bietet immer mehrere Leistungskurse an, die sich auf hohem Niveau mit der Sprache auseinandersetzen. Im Halbjahr Q2 – das unterrichtliche Bezugsland ist Großbritannien – fahren unsere LeistungskursschülerInnen (sofern der Englisch–LK mit einem Tutorium verknüpft ist) zur Studienfahrt für eine knappe Woche in ein englischsprachiges Land.

Schulaufenthalt im Ausland 

Wir informieren besonders die SchülerInnen der 8. und 9. Klassen rechtzeitig über die Möglichkeit zu längeren schulischen Erfahrungen (nicht nur aber besonders) im englischsprachigen Ausland. Bei entsprechenden allgemeinen Leistungen empfehlen wir dies besonders. Informationen hierzu geben die Leiterin des 1. Aufgabenfeldes, Frau Hebel-Zipper, und gegebenenfalls auch der Leiter der Oberstufe, Herr Mierendorff.